Fragen zur Spottertour?

 

 

 

Herzlich willkommen auf der Anmeldeseite der Frankfurt Aviation Friends!

Einiges Wissenswerte für den Besuch auf einer unserer Spottertouren ist hier zusammengefasst:

 

Wer wir sind

Frankfurt Aviation Friends wurde im März 2011 von einigen Luftfahrtenthusiasten als private Gruppierung mit dem Schwerpunkt „Planespotting am Frankfurter Flughafen“ gegründet. Frankfurt Aviation Friends unterstützt mit dieser „Events“-Website die Möglichkeit für Planespotter und luftfahrtbegeisterte Menschen, sich an einer der viermal jährlich stattfindenden Spottertouren auf dem Frankfurter Flughafen kostenlos anmelden zu können.

Was kostet die Teilnahme an einer Spottertour?

Die Anmeldung bzw. Registrierung ist zwar kostenlos, die Teilnahme an der Tour jedoch kostet pro Teilnehmer 40 Euro. Die Tickets dafür werden von FRAPORT am Rundfahrtenschalter im Terminal 1 Abflughalle C verkauft.

Wie funktioniert die Online-Reservierung?

Über die kostenlose Online Reservierung können Sie sich einen Platz auf der Spotter Tour reservieren. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Online Reservierung“. Es erscheint eine Informationsseite zur Tour, auf der Sie im oberen Teil die Veranstaltungen aufgelistet sehen. Hier können Sie mit einem Klick Ihren Platz auf der Tour reservieren. Folgen Sie den Anweisungen auf den folgenden Seiten und schließen die Reservierung ab. Die Reservierungen werden geprüft, bevor Sie das Bestätigungsmail mit den benötigten Unterlagen erhalten.

Mit der Einführung der Online-Reservierung entfällt das bisher verwendete Anmeldeformular. Anmeldungen und Anträge für Kurzzeitausweise die über E-Mail eingehen, werden nicht bearbeitet. Bitte lesen Sie auch die überarbeitete Datenschutzerklärung (Mai 2018)

Wie oft kann ich einen Platz reservieren?

Jeder Teilnehmer kann nur einen Platz pro angebotener Tour reservieren. Werden mehrere Touren innerhalb von einem Monat angeboten, kann der Teilnehmer an keiner weiteren in diesem Zeitraum liegenden Tour teilnehmen (30-Tage-Sperrfrist duch FRAPORT).

Woher bekomme ich den Antrag für den Kurzzeitausweis?

Der Antrag für den Kurzzeitausweis wird zusammen mit einer Vorlage zum einfachen Ausfüllen und dem aktuellen Infoflyer mit dem Bestätigungsmail an die Teilnehmer verschickt.

Was gibt es beim Ausfüllen der Anträge für den Kurzzeitausweis zu beachten?

Der Kurzzeitausweis berechtigt zum Zutritt auf das Betriebsgelände und muss vom Teilnehmer korrekt mit den entsprechenden Daten am PC ausgefüllt werden. Die Teilnehmer erhalten mit dem Bestätigungsmail neben dem Ausweisantrag auch ein Muster, mit dem sie den Antrag einfach ausfüllen können. Die ausgefüllten Antrage müssen eigenhändig unterschrieben wieder an spottertouren@frankfurt-aviation-friends.de zur Vorprüfung zuückgeschickt werden.

Anträge mit maschinell bzw. im Computer duch Software generierte – auch digitale – Unterschiften werden zurückgewiesen.

Hinweise zum Datenschutz der FRAPORT (externer Link)

Wie finde ich zu Tor 3?

Tor 3 befindet sich ca. 300 Meter östlich von Terminal 1, dass man am letzten Ausgang (Abflughalle, gegenüber Check‐In Schalter 730‐753) verlässt und sich direkt rechts hält. Der Straße folgen und an der nächsten Ecke wieder nach rechts, nach ca. 100 Meter hat man Tor 3 erreicht (Google Maps – Koordinaten:  50.051228, 8.579281).

Darf ich Getränke mitnehmen?

Alkohlfreie Getränke sind erlaubt. Auf allen Touren besteht Rauchverbot.

Wie komme ich zum Flughafen Frankfurt?

Sie erreichen den Flughafen Frankfurt mit dem Auto über die Autobahnen A3, A5 und B43 über die Ausfahrt „Flughafen“ (Beschilderung folgen). Der Frankfurter Flughafen ist sehr gut an den Schienenverkehr angebunden. Vom Frankfurter Hauptbahnhof fahren die S-Bahn S8 und S9 zum Flughafen (Regionalbahnhof), ICE-Züge halten am Fernbahnhof.

Wo kann ich parken?

Parkplätze gibt es im Bereich des Kelsterbacher Bahnhofs (Park & Ride, Langzeitparkplätze), am Bahnhof Stadion (Park & Ride), sowie in den Parkhäusern am Flughafen.

 

Sollten nicht alle Fragen für Sie beantwortet sein, dann kontaktieren Sie uns gern.

 

Stand 05/2018